Startseite
  Über...
  Archiv
  UnHeImLiCh
  MEINE SÜZZEN
  DER 18. GEBURTSTAG VON MEINER TRAINERIN:))
  DIE CHIQUILLAS
  der ausdruck der LIEBE
  zeichenbilder
  ~*+GEDICHTE+*~
  *ich liebe dich*:-*
  AUF DIESE LINKS MÜSST IHR DRAUf
  ^°~* MÄRCHENSTUNDE*~°^
  Augenfarbe deines Shwarmes....
  liebesbrief mit 2 bedeutungen.
  Fun Pics
  ~Wahre Liebe~
  LESEN AUF EIGENE GEFAHR!!!!!!!!
  Kannst dus lesen????
  Wenn Hannover 96 ein Flughafen wär.....
  MÄNNER-sprache =)
  frauen-sprache
  bastian schweinsteiger
  jugndschutz gerecht:-)
  an die raucher!!!!!!!!!!!!!!!
  du schlampe!!!!!!!
  der 11.September.2006
  Mein Erstes Mal........
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/lanali

Gratis bloggen bei
myblog.de





Märchenstunde

Hänsel und Gretel auf Türkisch


Murat und Aische gehen dursch Wald, auf Suche nach korrekte Feuerholz.
Aische fragt Murat: "Hast Du Kettensage, Murat?"
Murat: "Normal! Hab isch in meine Tasche, oder was!?"

Murat: "Ey scheissse, oder was!? Hast du konkrete Plan, wo wir sind, oder was!?"
Aische: "Ne scheissse, aber isch riesche Dönerbude!"
Murat: "Ja faaaatt!"
Aische: "Normal, da vorn an den Ecke!"
So fanden schliesslich dursch Aisches korrekte siebte Döner-Such-Sinn den Dönerbude.
Sie Probierten von jede Döner.
Plotzlich kam voll den krasse Frau und fragt: "Was geht, warum beisst ihr in meine Haus?"
Als Strafe sperrte den Hexe Murat in krass stabilen Kafig. Zu Aische sagte sie: "Du Frau, du kochen fur misch! und verkaufen die Döner an den Theke."
Murat wurde gemastet bis korrekt fett fur Essen.
Doch ein Tag hatte Aische einen fixe Idee. Sie fragte: "Wie geht denn mit den Dönerbrotofen?"
Hexe: "Was geht? Bist du scheissse im Kopf, oder was?"
Aische: "Normal, isch hab kein Plan, zeigen mal, wie geht!"
Hexe: "Machen das! Komm her und mach den Augen auf!"
Aische: "Korrrreckt!"
Den Hexe buckte sisch, um den Dönerofen anzuschmeissen.
In den Augenblick Aische kickte mit korrekten Kick-Box-Kick in die fette Arrsch.
Den Hexe sagte: "Aaaahhh, scheissse, was geht?
Isch fall direkt in die Scheisendreck Ofen! Oder was!? Aaaahhh isch hab krasse Schmerzen!"
Aische freute sisch und sagte: "Korrekt, den alte is konkret Tod!"
Murat: "Ey Aische, krasse Idee!"
Aische: "Normal! Oder was!?"
Murat: "Lass misch aus die scheisss Kafig. Alder!"
Aische: "Normal! Oder was?!?"

*Rotkäppschen*

 


Da war mal ne geile Tuss, die hat immer so pervers rote Wollmütze aufgehabt, isch schwör! Der ihre Muttern hat ihr mal
gesagt die soll zu besoffene Omma latschen un konkrete Weissbrot und Flasche Schnaps besorgen, isch schwör! Die Tuss hat des gemacht. Aber weil die Tuss kein Bock auf latschen gehabt hat, hat sie ein auf Anhaltern gemacht und ein krasser Typ mit
Benz hat sie mitgenommen. Die Tuss hat erzählt wo sie hin will und dass sie noch konkrete Flaschem Schnaps besorgen muss.
Der
Typ hat gesagt:
Weisstu, den besorg isch dir aus Supermarkt, steig du mal aus, isch bring des dann dei Omma selber, hadi lan!
Der Typ hat aba kei flasche besorgt, sondern is schnell zu besoffene Omma gefahren und hat dann hat die pervers besoffene Omma in Bad eingeschliesst, isch schwör, und weil er ein krasser Fetischist war, hat er ddie geile Unternwäsche
von Omma angezogen und hat sich ins Bett reingelegt. Da kam die Tuss die Tür rein und hat gesagt:
Hier Omma, was hastu für krasse Segelohrn?
Damit isch konkreter hören kann, was du fur Scheissndreck erzählst, Alder!, hat der Typ gesagt.
Und was hast du fur krasse Augen, olum?
Damit isch bessern sehn kann, was du fur eine geile Tuss bist!
Und was hastu fur krasse Fresse? 
Damit isch dich bessern küssen kann, Alder!
Der Typ küsste die Tuss, aber die hatte keinem Bock drauf un hat dem in Fresse gehaut. Dann kam noch die Bullen un ham die Omma aus Bad befreit un krasse Typ in Knast gesetzt. Und da sitzt der immernoch!!!

 

 *Schneewitschen*


Es war ma ne krass geile alte Tuss, die hatte Stiefkind. Die alte Tuss hat immer in ihr Spiegeln geguckt und den angelabert:
„ Spiegeln, Spiegeln an scheissndreck Wand, wer is die geilste Tuss in Land?“ „Du selbern, isch schwör!“, hat der Spiegeln
gesagt. Und weil der Spiegeln geschwört hat, hat se dem geglaubt. Aber an eim Tag hat dem schweissndreck Spiegeln gesagt,
dass die Stieftochter geiler is. Die alten Tuss hat eim Typ angelabert und hat gesagt: „ Fahr mit der arschloch in
Wald und stech se ab, Alder!“ Der Typ hat des net gemacht, sondern hat des Weib aus dem Auto geschmeisst. Dann is das Weib
losgelatscht und hat ein korrektes Haus gesehen und is rein und hat da gepennt. An Abend sin die siebn krasse Swerge gekommen, wo
dem Haus gehört, und ham gesagt: „ Geil, Alder was für obergeile Tuss, gugst du wie geil se aussieht!“ Die ham am nächsten Morgen
der Tuss gesagt, dass se da bleiben kann, weil se oberkrass geil aussieht!“ Dann sin auf Arbeit gefahrn. Da kam die alte
Tuss an Haus vorbei und hat dem Weib ein krass manipulierten Apfel gegeben. Dir hat den gegessen und is verreckt, isch
schwör! Als die Swerge von Arbeit gekommen sin, ham die das Weib in 3ern Cabrio geschmeisst und sin Klinik gefahren. Weil
die Swerge gedrived sind wie Arschlöcher, is dem Weib krass schlecht geworden und hat korreckt auf Ledernsitze gekotzt, Alder!
Und isch schwör, die hat dann wieder gelebt!!!

 


Es war einmal oder das Ende der Märchen

Rotkäppchen wird vom bösen Fleischwolf geschnappt und dreht durch. Den Heinzelmännchen wird wegen Schwarzarbeit der Prozeß gemacht. Schneeweißchen erliegt dem Treibhauseffekt. Rosenrot stirbt an Überdüngung. Der Rattenfänger von Hameln verklagt die Stadt wegen Nichteinhaltung des Vertrages auf Schadenersatz in Millionenhöhe. Dornröschen findet beim besten Willen keine Firma mehr, die noch Spindeln herstellt, und nimmt stattdessen am VHS-Kurs "Kreatives Töpfern" teil.

Der Flaschengeist kommt zum Altglas und wird wiederverwertet. Den sieben Geißlein läuft kein Wolf mehr über den Weg; sowas kann in einer modernen Mastfarm zum Glück nicht mehr vorkommen. Die Krankenkasse bezahlt Zwerg Nase eine plastische Gesichtsoperation. Der Däumling erhält Wachstumshormone und spielt jetzt in seiner Freizeit Center in einer Basketball-Mannschaft. Die kleine Meerjungfrau endet in einer Dünnsäureverklappung. Schneewittchen wird von einem adretten Notarzt gerettet, der aber leider schwul ist.

Hänsel und Gretel schlagen die nette, alte Frau nieder, als sie die Plätzchen aus dem Backofen holen will, und behaupten später, es sei Notwehr gewesen: Die geile Alte habe sie vernaschen wollen. Aschenputtel haut von zu Hause ab, wird Putze, heiratet und bekommt zwei Kinder: Ihren Mann nennt sie liebevoll "ihren Märchenprinzen" - er schlägt sie wirklich nur sehr selten.

Rumpelstilzchen wird kalt von der Rasterfahndung erwischt; bei Kindesentführung kennt das BKA kein Pardon. Die Klimaveränderung erledigt Frau Holle (im Vertrauen: eigentlich war es eine Leberzirrhose). Das tapfere Schneiderlein verläßt der Mut, und, um nicht auch noch die Unterstützung vom Arbeitsamt zu verlieren, willigt er in eine Umschulung ein. Beim Fensterputzen bleibt Rapunzel mit ihrem Haar hängen und stürzt aus dem fünften Stock des Hochhauses ab (Dies bestätigt wiederum die Statistik, nach der die meisten Unfälle im Haushalt passieren).

Von dem einen, der auszog, das Fürchten zu lernen, hört man noch die Geschichte, er sei an der nächsten Kreuzung unter einen 40-Tonner geraten, was wirklich fürchterlich gewesen sein muß. Die Bremer Stadtmusikanten wandern, da kein Halter ausfindig gemacht werden kann, ins Tierheim, wo sie eingeschläfert werden, weil ihr Gejohle und Geschrei auf Dauer nicht zu ertragen ist. Der Hase läuft vor die Flinte eines Sonntagsjägers und der Igel kurz darauf vor dessen Auto: Technisches K.O.

Die Polizei greift das kleine Mädchen auf, als sie gerade Sterntaler auffangen will, wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses in Tateinheit mit Umweltverschmutzung, und schiebt sie in ein Waisenhaus ab. Auf Grund der Darstellung außergewöhnlich brutaler Gewaltszenen indiziert die Bundesprüfstelle die Geschichten der Gebrüder Grimm, welche von jetzt an nur noch ab 18 in einschlägigen Geschäften erhältlich sein werden.




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung